Datenschutz

Zahnlücken/Seitenzahnlücken

Zahnlücken/Seitenzahnlücken

Wenn bei einer unvollständigen Zahnreihe nur ein oder zwei Zähne fehlen, sind meist Implantate die richtige Lösung.

Bei einer Implantation werden künstliche Zahnwurzeln eingepflanzt. Daran können Zahnkronen befestigt werden. Ein Beschleifen der Nachbarzähne (wie es bei herkömmlichen Brücken oft nötig ist) ist dabei nicht notwendig.

Schematische Darstellung

Zahnlücke
künstliche Zahnwurzel
Zahnimplantat

Das Problem

  • Innerhalb einer Zahnreihe fehlen ein oder mehrere Zähne
  • Die Lücke ist beidseitig von natürlichen Zähnen begrenzt
  • Nachbarzähne kippen in die Lücke
  • Zähne im Gegenkiefer wachsen in Richtung Lücke
  • Kaufähigkeit ist beeinträchtigt

Die Lösung

  • Implantatgetragener Zahnersatz anstelle einer Brücke oder herausnehmbarer Teilprothese
  • Fehlende Zähne werden Zahn-für-Zahn mit Implantaten ersetzt

Das Resultat überzeugt

  • Beschleifen gesunder Nachbarzähne entfällt
  • Problemloses Kauen und Sprechen
  • Kein Fremdkörpergefühl
  • Störende Halteklammern entfallen
  • Kein Kieferknochenabbau
Logo Dr. Walter Brunnsteiner, Zahnarzt Bahnstraße 4 A-2294 Marchegg Österreich Work+43 2285 71 03 Fax+43 2285 71 03-33
design by atikon.com Atikon Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich Work+43 732 611266 0 Fax+43 732 611266 20