Datenschutz

Zahnersatz

Zahnersatz

Kronen

Der Einsatz einer Krone ist notwendig, wenn ein Zahn viel Substanz verloren hat und eine Füllung keinen ausreichenden Aufbau mehr bringt. Kronen können mit Schutzkappen verglichen werden.

Der Zahn wird beschliffen und eine Krone entsprechend Ihres Abdruckes hergestellt. Wurzelbehandelte Zähne erfordern einen Aufbau zur Stabilisierung. Mit einem speziellen Befestigungszement werden die fertigen Kronen am Zahnstumpf befestigt. Durch eine möglichst exakte Beschleifung können Spaltbildungen an den Übergängen von der Krone zum Zahn vermieden werden.

Qualität liegt im Detail

Es gibt Teilkronen und Vollkronen. Bei einer Teilkrone werden die gesunden Bereiche der Schmelzoberfläche nicht beschliffen, bei der Vollkrone wird alles beschliffen.

Im sichtbaren Bereich haben Vollkronen eine Keramikoberfläche. Je nach individuellem Wunsch kann das auch bei den Backenzähnen der Fall sein. Für die Haltbarkeit ist es wesentlich, eine gute Legierung zu wählen. Es gibt auch Vollkeramikkronen, die zur Gänze aus einer speziellen Keramik gefertigt wurden. Dank der aufwändigen Befestigung und der hohen Qualität des Materials sind diese Kronen äußerst ästhetisch und dauerhaft haltbar.

Je nach individueller Problemstellung empfehlen wir Ihnen folgende Kronentypen:

  • Metall-Keramik Kronen
  • Vollkeramik Kronen (Zirkonkronen, Cerec 3D Kronen)
  • Metallkronen
  • Metallkronen mit Kunststoffverblendung
  • Kunststoffkronen

Brücken

Fehlt ein Zahn und kann er nicht mehr mit einer Krone behandelt werden, ist der Einsatz einer Brücke, eines abnehmbaren Zahnersatzes oder von Implantaten sinnvoll. Schließlich müssen diese Freiräume geschlossen werden, damit daneben stehende Zähne nicht in die Lücke wandern.

Als Brücke bezeichnet man künstliche Zähne, die auf einem Brückenpfeiler zwischen zwei Zähnen befestigt werden. Die Pfeilerzähne müssen dabei in gutem Zustand sein: Sie sollen noch gesund und fest im Kieferknochen verankert sein, damit sie dauerhaften Halt garantieren. Die Nachbarzähne werden beschliffen und eine Krone wird angebracht. Die Brückenglieder schließen die Lücken der fehlenden Zähne. Brückenpfeiler und Brückenglieder halten fest zusammen.

Brücken können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Wir arbeiten in unserer Praxis nur mit Produkten aus Titan, Hochgoldlegierungen, Kunststoff-/Keramikverbindungen oder Vollkeramik.

Logo Dr. Walter Brunnsteiner, Zahnarzt Bahnstraße 4 A-2294 Marchegg Österreich Work+43 2285 71 03 Fax+43 2285 71 03-33
design by atikon.com Atikon Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich Work+43 732 611266 0 Fax+43 732 611266 20